Donnerstag, 20. Juli 2017

Immer mehr ETF sind zu teuer

Es ist paradox: Die Preise für Indexanlagen fallen, und manche Anbieter in Europa geben auf. Dennoch gibt es immer mehr Produkte. Anleger sollten einige Kennzahlen beachten.
Weiterlesen
Quelle: Neue Zürcher Zeitung Online

Mittwoch, 12. Juli 2017

Nachhaltige Aktienfonds: So legen Sie Ihr Geld klimafreundlich an

Immer mehr Menschen wollen ihre Ersparnisse umweltbewusst anlegen. Doch wie findet man grüne Finanzprodukte? Jetzt gibt es das weltweit erste Klimarating für Investmentfonds.
Weiterlesen 
Quelle: Spiegel Online

Dienstag, 11. Juli 2017

Anbieter mit hoher Rendite: Der Ansturm auf Immobilienfonds

Viele große Immobilienfonds wollen kein Geld mehr. Gut für Anleger, dass es jetzt einige neue Fonds gibt. Die werben mit hohen Renditen, kosten derzeit aber auch vergleichsweise viel.
Weiterlesen
Quelle: FAZ Online

Montag, 10. Juli 2017

Sonntag, 25. Juni 2017

Vorträge zur nachhaltigen Geldanlage (ökologisch, ethisch, sozial) in Mönchengladbach und Neuss

Nachhaltig Geld anlegen – wie geht das?

Ökologische, ethische und soziale Geldanlagen 

Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie ihr Geld nicht nur ertragreich, sondern auch sinnvoll anlegen können. Nicht umsonst ist das Angebot an nachhaltigen Geldanlagen in den letzten Jahren stark gestiegen. Man kann sogar von einem Trend sprechen.
Allerdings ist Vorsicht geboten: nicht alle Anlagen, die vorgeben nachhaltig zu sein, genügen auch tatsächlich allgemein akzeptieren Nachhaltigkeitskriterien. Außerdem beinhalten nicht wenige erheblich Anlagerisiken. Worauf soll man also bei der nachhaltigen Geldanlage achten, welche Möglichkeiten gibt es überhaupt und wie steht´s mit der Verzinsung? Diese und weitere Fragen werden in dem Vortrag, der sich an Anleger mit geringen Kenntnissen der Geldanlage richtet, behandelt. Im Einzelnen wird auf folgende Themen eingegangen:

-          Allgemeine Grundätze der Geldanlage
-          Kriterien der nachhaltigen Geldanlage
-          Nachhaltige Anlagemöglichkeiten
-          Risiken der nachhaltigen Geldanlage
-          Nachhaltige Banken
-          Nachhaltigkeit und niedrige Zinsen


 Termine:

21.11.2017/18.00 - 21.10 Uhr
VHS Mönchengladbach
Haus Berggarten
Lüpertzender Str. 85
Tel: 02161/256400
www.vhs-mg.de
kostenpflichtig 

30.11.2017/18.00 - 21.00 Uhr
VHS Neuss
Romaneum
Brückstr. 1
Neuss
Tel: 02131/904151
info@vhs-neuss.de
www.vhs-neuss.de
kostenpflichtig

Referent in beiden Fällen: Hans-Detlev Speckmann


Vorträge zur Geldanlage in Mönchengladbach, Neuss, Viersen, Kaarst, Willich, Erkelenz

"Geldanlage bei niedrigen Zinsen"



Bei den derzeit niedrigen Zinsen sind viele Anleger in Gefahr, Risiken
einzugehen, die sie an sich weder tragen wollen noch können. Sind also
Aktien tatsächlich ein Muß, um höhere Zinsen zu erzielen, oder gibt es
risikoärmere Alternativen? Diese und weitere Fragen werden in dem
Vortrag, der sich an Interessenten richtet, die über keine oder nur
geringe Kenntnisse der Geldanlage verfügen, erläutert. Er vermittelt
darüber hinaus Grundkenntnisse der Geldanlage unter anderem zu
folgenden Themen:

-          Welche Anlagemöglichkeiten gibt es und wie sind deren Risiken?
-          Planvoller und systematischer Vermögensaufbau.
-          Der angemessene Risikoanteil.
-          Wie lassen sich Risiken begrenzen?
-          Wie sollte eine Anlage strukturiert sein?
-          Wovon sollte man besser die Finger lassen?

Termine:

 15.11.2017/18.00 - 21.00 Uhr
VHS Heinsberg
Veranstaltungsort:
Berufskolleg
Westpromenade 2
Erkelenz
Tel: 02452/134010
vhs@kreis-heinwberg.de
www.vhs-kreis-heinsberg.de
kostenpflichtig
 
23.11.2017/18.00 - 21.00 Uhr
VHS Neuss
Romaneum
Brückstr. 1
Neuss
Tel: 02131/904151
info@vhs-neuss.de
www.vhs-neuss.de
kostenpflichtig


28.11.2017, 18.30 - 21.45 Uhr
VHS Kreis Viersen
Veranstaltungsort: 
Rhein-Maas Berufskolleg
Schiefbahner Str.4 
47877 Willich
02162/934822
www.kreis-viersen-vhs.de
kostenpflichtig

12.12.2017/18.00 - 21.00 Uhr
VHS Kaarst
Am Schulzentrum 18
Tel: 02131/963945
www.vhs-kaarst-korschenbroich.de
kostenpflichtig


Referent in allen Fällen: Hans-Detlev Speckmann 




"Clever vorgesorgt

Altersvorsorge bei niedrigen Zinsen"

Zusätzlich zur gesetzlichen Rente sollte man auch privat Geld zurücklegen, wenn man im Alter gut leben möchte. Allerdings machen die niedrigen Zinsen die private Altersvorsorge immer unberechenbarer. Ist sie daher unnötig? Im Gegenteil!
In dem Vortrag wird einfach, verständlich und kompakt erläutert warum und in wieviel man privat vorsorgen sollte, welche Vorsorgeinstrumente es gibt, welche Vor- und Nachteile sie haben und welche gravierenden Auswirkungen die niedrigen Zinsen haben. Im Einzelnen wird auf folgende Themen eingegangen:

-            Warum private Vorsorge?
-            Wie kann man eine „Vorsorgelücke“ berechnen?
-            Welche Auswirkungen haben die niedrigen Zinsen?
-            Welche Vorsorgeinstrumente gibt es (Banksparen, Wertpapiersparen,
  Private Rentenversicherung, Riester-Rente, Bausparen)?
-            Welche Vor- und Nachteile haben sie und für wen eignen sie sich?

Der Vortrag richtet sich an Teilnehmer, die keine oder nur geringe Kenntnisse der Altersvorsorge haben.



Termine:

7.11.2017/18.00 - 21.10 Uhr
VHS Mönchengladbach
Haus Berggarten
Lüpertzender Str. 85
Tel: 02161/256400
www.vhs-mg.de
kostenpflichtig

Referent: Hans-Detlev Speckmann



Nachhaltig Geld anlegen – wie geht das?

Ökologische, ethische und soziale Geldanlagen 

Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie ihr Geld nicht nur ertragreich, sondern auch sinnvoll anlegen können. Nicht umsonst ist das Angebot an nachhaltigen Geldanlagen in den letzten Jahren stark gestiegen. Man kann sogar von einem Trend sprechen.
Allerdings ist Vorsicht geboten: nicht alle Anlagen, die vorgeben nachhaltig zu sein, genügen auch tatsächlich allgemein akzeptieren Nachhaltigkeitskriterien. Außerdem beinhalten nicht wenige erheblich Anlagerisiken. Worauf soll man also bei der nachhaltigen Geldanlage achten, welche Möglichkeiten gibt es überhaupt und wie steht´s mit der Verzinsung? Diese und weitere Fragen werden in dem Vortrag, der sich an Anleger mit geringen Kenntnissen der Geldanlage richtet, behandelt. Im Einzelnen wird auf folgende Themen eingegangen:

-          Allgemeine Grundätze der Geldanlage
-          Kriterien der nachhaltigen Geldanlage
-          Nachhaltige Anlagemöglichkeiten
-          Risiken der nachhaltigen Geldanlage
-          Nachhaltige Banken
-          Nachhaltigkeit und niedrige Zinsen


 Termine:

21.11.2017/18.00 - 21.10 Uhr
VHS Mönchengladbach
Haus Berggarten
Lüpertzender Str. 85
Tel: 02161/256400
www.vhs-mg.de
kostenpflichtig 

30.11.2017/18.00 - 21.00 Uhr
VHS Neuss
Romaneum
Brückstr. 1
Neuss
Tel: 02131/904151
info@vhs-neuss.de
www.vhs-neuss.de
kostenpflichtig

Referent in beiden Fällen: Hans-Detlev Speckmann


Montag, 19. Juni 2017

Young-Money-Blog: In acht Schritten zum ersten eigenen Aktienfonds

Auch junge Menschen mit wenig Geld können mit Aktien und Fonds ordentliche Renditen erzielen. Das ist gar nicht so schwer, wie viele denken. Eine Anleitung.
Weiterlesen 
Quelle: Spiegel Online

Verlustrisiko abschätzen: Wie moderne Risikomaße bei der Fondsauswahl helfen

Kursschwankungen allein sagen wenig über das Verlustrisiko eines Fonds aus, moderne Kennzahlen schon. Wie Treynor-, Sharpe-Ratio und Co. bei der Wahl des richtigen Aktienfonds helfen, welche Vor- und Nachteile das hat.
Weiterlesen
Quelle: Wirtschaftsewoche Online

Mittwoch, 17. Mai 2017

Online-Broker: Depots für wenig Geld

Depotgebühr? Das muss nicht sein. Bei Online-Brokern sind Wertpapierdepots viel günstiger als bei Filialbanken oder Sparkassen. Ein Vergleich der besten Broker für verschiedene Anlegertypen. 
Weiterlesen 
Quelle: Handelsblatt Online

Geld sparen: Riestern ist besser als sein Ruf

Die staatliche Rente wird nur für die wenigsten reichen. Und das Riester-Modell als Zusatzversorgung gilt als gescheitert. Das stimmt allerdings nur bedingt.
Weiterlesen
Quelle: Zeit Online

Donnerstag, 11. Mai 2017

Geldanlage: Wohin mit 10.000 Euro?

Der Dax ist auf Rekordniveau. Wer jetzt Geld anlegen will, sollte es dennoch vor allem in Aktien investieren.
Weiterlesen
Quelle: FAZ Online

Freitag, 5. Mai 2017

Sind Immobilien tatsächlich krisenfest?

Immobilien gelten als krisenfeste Anlage. Ist das die Wahrheit oder ein Mythos? Gerät das Geldsystem in eine Krise, mögen sich Immobilieninvestments bewährt haben. Doch aktuell warnen Experten vor einer Blase. 
Weiterlesen 
Quelle: Handelsblatt Online

Mittwoch, 19. April 2017

Mit regelmäßigen Sparplänen ein Vermögen aufbauen

Anleger, die mit Fonds sparen, sollten einige Faustregeln beachten. Doch mit regelmäßigen Sparplänen können Anleger ein Vermögen fürs Alter aufbauen. Wir haben 9000 Angebote unter die Lupe genommen.
Weiterlesen
Quelle: Wirtschaftwoche Online

Donnerstag, 13. April 2017

Wann kommt der Crash?

Im Jahr neun der Rally an den Aktienmärkten fragen sich viele Investoren, wie lange das noch gutgehen kann. Klar ist: Irgendwann kommt der Crash. Nur wann und warum? Prominente Anlageexperten geben Antworten. 
Weiterlesen 
Quelle: Handelsblatt Online

Geld Anlage: Die Angst vor dem Zinsschock

Ein baldiger Anstieg der Zinsen ist für viele Experten ausgemachte Sache. Doch fällt dieser zu abrupt aus, bekommen Banken oder Lebensversicherer existenzielle Probleme. Auch Sparer würden sofort leiden.
Weiterlesen
Quelle: Welt Online